Tierschutz- und Tierrechtsvereine in Salzburg

 

Viele verschiedene Menschen setzen sich an vielen verschiedenen Orten für Tiere und deren Rechte ein. Wir möchten versuchen, die vielfältige Arbeit von Vereinen aus dem Raum Salzburg bzw. Nähe Salzburg aufzuzeigen und damit die wertvolle Arbeit für Tiere mehr in den Mittelpunkt rücken.

 

Wenn Sie sich für Vereine interessieren - sei es um zu spenden oder selbst aktiv am Tierschutz mitzuwirken - wenden Sie sich an uns (Kontaktdaten im Impressum) und wir stellen den Kontakt her, oder kontaktieren Sie die Organisationen direkt!

 

Folgende Tierschutz- und Tierrechtsvereine können wir Ihnen momentan vorstellen (in der nächsten Zeit werden noch weitere dazukommen)


------------------------------------------------------------------------

Verein RespekTiere

Aktivitäten des Vereins RespekTiere in Salzburg, Bilderausstellungen, Infostände, Eselprojekt, Demos

Logo Verein RespekTiere

Die wesentliche Arbeit des Salzburger Vereins RespekTiere besteht darin, Missstände im Umgang mit so genannten "Nutztieren" aufzudecken, die Bevölkerung zu informieren, und Zusammenhänge zwischen achtlosem Konsum und Tierleid aufzeigen.

Denn „das enorme Tierleid der heutigen Zeit entsteht nicht durch die Bösartigkeit einiger weniger, sondern durch die Unwissenheit von sehr vielen".

 

Der Veren RespekTiere hat ein Eselprojekt in Mauretanien initiiert, und betreibt dort eine mobile Eselklinik, die den schwer misshandelten Eseln - dort wichtige Nutztiere - tierärztliche Versorgung bietet und Aufklärungsarbeit betreibt. Informationen zu diesem Projekt finden Sie in der Tierzuliebe-Sendung über das Eselprojekt. Mit Fotoausstellungen zB im Einkaufszentrum Globus in Freilassing macht der Verein auf Missstände in der Tierhaltung aufmerksam. Mit Tierschutz-Bazaren, Flohmärkten und ähnlichem wird Geld für Projekte gesammelt, Obdachlose werden mit Futtermitteln für ihre Tiere versorgt.

 

Der Verein RespekTiere, allen voran der engagierte Tom Putzgruber und Isa Mayrpeter, produziert neben der aktiven Tierrechtsarbeit auch Videos und gestaltet monatlich eine Radiosendung. Jeden 2. Montag im Monat um 18.00 Uhr auf der Frequenz 107,5 ist im Raum Salzburg das RespekTiere Radio zu hören! Wiederholung am Samstag darauf um 9.00 Uhr. Alle Sendungen können auch abgerufen werden auf: cba.fro.at (Suchbegriff RespekTiere)

 

Wie können Sie den Verein RespekTiere unterstützen?


Aktivist/in werden:
Je mehr Menschen den Tieren ihre Stimme verleihen, desto besser wird diese gehört!
Für die laufend stattfindenen, polizeilich angemeldeten Kundgebungen und Infostände sucht der Verein immer aktive Menschen. Diese Kundgebungen und Aktionen thematisieren Tierleid auf verschiedene Weise:

  • Demonstrationen gegen Pelz, „Delikatessen“ wie Hummer, Gänsestopfleber usw. (zB bei Salzburger Festspielen), Zirkusse
  • Kundgebungen/Demonstrationen vor Schlachthöfen, bei Kälber- und Fohlenversteigerungen
  • jährliche Aktionen gegen Metzgersprung, Kundgebungen am Karsamstag gegen Fleischkonsum usw.

In unregelmäßigen Abständen finden RespekTiere Aktivist/innen-Treffen statt, Termine finden Sie hier

 

Finanzielle Unterstützung:
Auch finanzielle Mittel werden dringend benötigt, Kopien, Porto- und Druckkosten, Transparente und Demomaterial verschlingen viel Geld. Um wirkungsvoll agieren zu können braucht der Verein treue Spender/innen und Sponsor/innen, die diese Arbeit erst ermöglichen.

Überweisungsdaten für RespekTiere

 

Ideelle Unterstützung:
Es ist eine große Hilfe, wenn durch kleine ehrenamtliche Tätigkeiten Kosten gespart werden. Wir suchen Menschen aus allen Berufsgruppen, ausnahmslos alle können dazu beitragen, dass es den Tieren besser geht.
Egal ob Programmierer/in, Rechtsanwalt bzw. - anwältin, Grafiker/in, Drucker/in, LKW-Fahrer/in, Koch/Köchin, Tischler/in, Verkäufer/in in einem Stoff- oder Lackegeschäft: Es gibt für alle etwas zu tun!

 

 

Kontakt:
Verein RespekTiere, Gitzenweg 3, A - 5101 Bergheim
Tel: 0676-7840841
Email: info@respektiere.at - www.respektiere.at

 

------------------------------------------------------------------------

VGT - Verein gegen Tierfabriken

 

Text folgt noch

 

 

 

 

 

------------------------------------------------------------------------

Verein Tierverbunden

 

Logo Verein Tierverbunden

Verein Tierverbunden

 

 

 

 

 

ist ein 2008 gegründeter, gemeinnütziger Tierschutzverein mit Sitz in der Obersteiermark und in Salzburg. Wir sind ein junges Team aus verschiedenen Teilen Österreichs, das sich für den Schutz und die Rechte unserer Mitlebewesen, für die ethische und ökologische Bewusstseinsbildung und den nachhaltigen Lebensstil einsetzt. Unsere Basis dafür ist der Respekt gegenüber allen Lebewesen und der Umwelt.

Unsere HAUPTZIELE sind:

  • Freikauf von Schlachttieren und Hilfe für in Not geratene Tiere (bisheriger Schwerpunkt: Pferde (-versteigerungen) & Hunde aus Tötungsstationen). Gewährleistung einer artgerechten, kontrollierten Haltung.
  • Öffentlichkeitsarbeit zu tierfreundlichen, ökologischen, sozialen und nachhaltigen Ernährungs- und Konsumformen im Sinne der Gesundheit für den Menschen.
  • Aufklärungsarbeit über die Hintergründe und Zusammenhänge von Tiertransporten, Nutztierhaltung, Tierzucht und dem Konsum tierischer Produkte.
  • Informationsstelle für artgerechte (Heim-) tierhaltung & tier- und naturschutzrelevante Themen.Verein Tierverbunden

Erst Ihre Spende, Ihre Mitgliedschaft und Ihre tatkräftige Mithilfe ermöglichen die Bewältigung dieser Ziele und Aufgaben! Wir suchen und benötigen Pflege- und Endstellen, Transportketten, Sach- und Geldspenden und freiwillige Helfer/innen für diverse Aktionen (Flohmärkte, Info- Veranstaltungen, Flyern, u.a.)! Der Jahresbeitrag für unterstützende Mitglieder beträgt EUR 36,–

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!




© Verein TIERVERBUNDEN
• A-8992 Altaussee • Puchen 214 • +43 676 970 11 73 • +43 664 237 60 40
www.tierverbunden.at • office@tierverbunden.at
Spendenkonto: Steiermärkische Sparkasse Bad Aussee • Konto 00001559442 • BLZ 20815

 

------------------------------------------------------------------------